Mein Schiff und Corona

Veröffentlicht von Content am

corona regeln mein schiff

Welche Corona Regelungen gelten bei einer Kreuzfahrt mit einem Schiff der „Mein Schiff Flotte“?

Diese Frage beantworten wir Ihnen gerne in diesem Beitrag.

Stand der Informationen: 22.12.2021
Die Regelungen und Anforderungen können sich pandemiebedingt ändern.
Die aktuellen Maßnahmen können Sie auf der Website der „Mein Schiff Flotte“ nachlesen


Corona Maßnahmen während Ihrer Reise

  • Zur Sicherheit der Gäste werden die Schiffe nur zu 60-80% der normalen Kapazität ausgelastet
  • Die Gästebereiche (z.B. Tische und Stühle) werden angepasst, um den Mindestabstand zwischen den Urlaubern zu gewähren
  • Im Innenbereich der Schiffe gilt eine generelle Maskenpflicht
  • Im Außenbereich der Schiffe gilt eine Maskenpflicht nur dann, wenn ein Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann
  • Das bestehende Reinigungs- und Hygienekonzept wurde verbessert und ausgebaut
  • Bei Ausflügen wird die Teilnehmerzahl entsprechend der Corona-Regelungen der jeweiligen Länder angepasst
mein schiff corona regeln

Test- und Impfpflicht für die „Mein Schiff Flotte“

Ab dem 23. Februar 2022 werden die Corona Schutzmaßnahmen auf allen Schiffen der „Mein Schiff Flotte“ vereinheitlicht.

Für Passagiere ab 12 Jahren und für die gesamte Besatzung gilt eine Impfpflicht. Nur Kindern unter 12 Jahren wird ab dem 23.02.2022 der Zutritt auf ein Kreuzfahrtschiff der „Mein Schiff Flotte“ ohne gültigen Impfschutz gewährt.

Außerdem sind Sie vor Reiseantritt dazu verpflichtet zwei Covid-19 Testungen durchzuführen. Die Kosten für diese Tests sind nicht im Reisepreis inkludiert. Somit müssen Sie selbst für die Testkosten aufkommen.

Durch diese Maßnahmen möchte „Mein Schiff“ bzw. TUI Cruise Ihnen, anderen Gästen und der Besatzung bestmögliche Sicherheit bieten.

Informationen zum Impfschutz

Welche Personen als „geimpft“ gelten und welche Impfstoffe gewährt werden, hängt von den jeweiligen Anforderungen und Regelungen der Zielländer ab.

Informationen zu den Anforderungen an geimpfte und genesene Personen finden Sie auf der folgenden Seite:

Medizinische Betreuung & Prävention

  • Es wird mehr Fachpersonal im Bordhospital geben
  • Testkapazitäten direkt an Bord werden zur Verfügung gestellt
  • Einrichtung eines Frühwarnsystems mit täglichen Temperaturmessungen und Dokumentation von Kontakte (z.B. im Restaurant)
  • Bei Verdachtsfällen wird die Möglichkeit der Isolation einzelner Gäste zur Verfügung gestellt
  • Falls notwendig werden Quarantäneunterkünfte an Land, eine Betreuung im Fahrtgebiet und die Rückreise organisiert