Iberia Online Check-in

iberia online check in

Ein online Check-in kann Ihnen am Abflugtag sehr viel Zeit sparen. Bereits von zu Hause aus können Sie bequem mit nur wenigen Klicks Ihren Flug einchecken, erhalten die Bordkarte und können bei einer Reise nur mit Handgepäck am Tag des Abflugs direkt zur Sicherheitskontrolle.

Wie der online Check-in bei Iberia funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Schritt-für-Schritt bei Iberia einchecken

Sie können ganz einfach über den folgenden Link den Iberia Check-in erreichen: https://www.iberia.com/de/online-checkin/

Iberia Online check in
Quelle: https://www.iberia.com/de/online-checkin/?language=de&market=de#!/ibcose
  1. Wenn Sie den Link geöffnet haben, können Sie entweder über Ihre Flugdaten oder mit Ihrer Iberia Plus Mitgliedschaft den Flug einchecken.
  2. Wenn Sie sich im Check-in-Bereich befinden, sollten Sie Ihren gebuchten Flug mit sämtlichen Informationen einsehen können. Bitte überprüfen Sie, ob die angezeigten Informationen (Flugnummer, Abflugzeit, Reisedatum…) mit den Informationen auf Ihrer Buchungsbestätigung übereinstimmen.
  3. Sie können nun den online Check-in durchführen. Dabei müssen Sie unter anderem Ihre Reisepassnummer angeben oder wichtige Einreise- oder Corona-Dokumente einreichen.
  4. In der Regel haben Sie auch die Möglichkeit, einen Sitzplatz auszuwählen und Extra-Service zu buchen.
  5. Nach dem erfolgreichen Check-in erhalten Sie Ihre Bordkarte, welche Sie sich per E-Mail zusenden lassen können oder direkt speichern und ausdrucken können.

Gepäckbestimmungen der Iberia

Regelungen für das Aufgabegepäck bei Iberia

Das Aufgabegepäck darf bei einer Reise mit Iberia max. 23kg wiegen. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie ein Übergewicht bis zu 32 kg buchen. Gepäckstücke, welche mehr als 32 kg wiegen, werden icht befördert.

Dabei darf ein normales Aufgabegepäck nicht größer als insgesamt 158 cm (= Höhe + Breite + Länge) sein.

Regelungen für das Handgepäck bei Iberia

Anzahl & Gewicht

Touristenklasse & Premium Economy – 1 Handgepäck bis zu 10 kg

Business Class Kurz- und Mittelstreckenflüge – 1 Handgepäck bis zu 14 kg

Business Plus Langstreckenflüge – 2 Handgepäcke bis zu 14 kg

Größe

Für alle Klassen gilt eine max. Handgepäcksgröße von
56 x 40 x 25 cm

wie groß handgepäck

Was ist im Handgepäck verboten?

Waffen, Gewehre und Feuerwaffen
Sie dürfen in Ihrem Handgepäck keine Objekte mitführen, welche in der Lage sind (oder den Anschein erwecken) ein Projektil abzufeuern oder Verletzungen hervorzurufen.

Dazu zählen beispielsweise:

  • Pistolen, Revolver, Gewehre, Flinten und andere Feuerwaffen aller Art
  • Teile von Feuerwaffen
  • Spielzeugwaffen sowie Nachbildungen und Imitationen echter Waffen
  • Signalpistolen und Startpistolen

Spitze oder scharfe Gegenstände
Sie dürfen keine spitzen oder scharfen Gegenstände im Handgepäck mitführen, die eine Verletzung herbeiführen können.

Beispielsweise:

  • Rasierklingen
  • Stricknadeln
  • Äxte, Beile und Hackmesser
  • Messer und Scheren
  • Teppichmesser
  • Schwerter und Säbel

Betäubungsgeräte
Sie dürfen in Ihrem Handgepäck keine Objekte mitführen, welche zur Betäubung dienen.

Wie beispielsweise:

  • Taser, Betäubungsgewehre, Betäubungsstäbe
  • Apparate zur Viehbetäubung und Viehtötung
  • Chemikalien, Gase oder Sprays, die eine Handlungsunfähigkeit bewirken

Werkzeuge
Im Handgepäck sind zudem jegliche Werkzeuge verboten, welche eine schwere Verletzung herbeiführen können.

Dazu zählen beispielsweise:

  • Brecheisen
  • Bohrmaschinen
  • Sägen
  • Bolzenschussgeräte

Stumpfe Gegenstände
Auch das Mitführen von Schlagwaffen oder Ähnlichem im Handgepäck ist verboten.

Wie beispielsweise:

  • Baseball- und Softballschläger
  • Knüppel und Schlagstöcke wie Totschläger
  • Kampfsportgeräte

Spreng- und Brandstoffe
Sie dürfen keine Spreng- und Brandstoffe oder Spreng- und Brandsätze im Handgepäck haben.

Wie zum Beispiel:

  • Munition- Sprengkapseln
  • Detonatoren und Zünder
  • Nachbildungen oder Imitationen von Sprengkörpern
  • Dynamit, Schießpulver und Plastiksprengstoffe